Ukraine: Ukrainische Orthodoxe Kirche kritisiert Konstantinopel

Die Ukrainische Orthodoxe Kirche (UOK) hat das Ökumenische Patriarchat erneut dazu aufgerufen, seinen Fehler in der ukrainischen Kirchenfrage zu korrigieren. Der Hl. Synod der dem Moskauer Patriarchat unterstehenden UOK veröffentlichte am 3. April ein Statement, in dem die Verleihung der Autokephalie an die neu gegründete Orthodoxe Kirche der Ukraine (OKU) als „Fehler“ bezeichnet wird. Der Hl...

Weiterlesen

Russland: Debatte um Übergabe des Andronikov-Klosters an ROK

Die Russische Orthodoxe Kirche (ROK) bemüht sich um die Übergabe des historischen Andronikov-Klosters in Moskau, in dem sich heute das Museum für altrussische Kultur und Kunst befindet. Patriarch Kirill hat sich mit einer entsprechenden Bitte an Rosimuschestvo, die föderale Behörde für die Verwaltung staatlichen Eigentums, gewandt. Die Leitung des Museums, das nach dem berühmten Ikonenmaler...

Weiterlesen

Ungarn: Bischof: Kirche soll auch für Muslime attraktiv sein

Der Bischof von Szombathely in Westungarn, János Székely, glaubt an eine Renaissance des christlichen Glaubens in Europa. „Wir sehen Europas Zukunft nicht voraus, ich bin mir aber sicher, dass die Erhaltung unserer schönen und von vielen mit Freude erlebten Welt in Europa vom Weiterbestehen wertvoller und wahrer Dinge abhängt – wie Wissenschaft, klassische Künste und Christentum. Sie zu bewahren...

Weiterlesen

Weißrussland: Proteste gegen Entfernung von Kreuzen in Kurapaty

In Weißrussland protestieren Aktivisten, Kirchenvertreter und Oppositionsparteien gegen die Entfernung von Gedenkkreuzen aus dem Wald von Kuropaty bei Minsk. Seit Anfang April sind rund 70 Kreuze entfernt worden. Die Bauarbeiten gingen unter Polizeischutz, darunter auch Spezialeinheiten, vonstatten, während Journalisten daran gehindert wurden, sich den Arbeitern zu nähern. Über ein Dutzend der...

Weiterlesen

Europa: Orthodoxe Kirchen rufen zu Teilnahme an Europawahl auf

Die orthodoxen Kirchen haben die EU-Bürger dazu aufgerufen, sich an den Europawahlen im Mai zu beteiligen. Mit Blick auf die erweiterten Pflichten und Kompetenzen des Europäischen Parlaments weisen die Vertreter der orthodoxen Kirche bei der EU (CROCEU) darauf hin, dass die EU „nicht nur eine weitere Institution zur Sicherung individueller und kollektiver Wirtschaftsinteressen“ ist. Vielmehr...

Weiterlesen

Ungarn: Bischof Veres: In Ungarn weniger Missbrauch als anderswo

Die katholische Kirche in Ungarn stehe zur „Null Toleranz“-Politik gegenüber Missbrauch und werde ihre Präventionsarbeit verstärken – gleichzeitig sei offensichtlich, dass in Ungarn der Anteil an Missbrauchsfällen in der Kirche sehr klein sei. Das betonte der Vorsitzende der Ungarischen Bischofskonferenz, András Veres, in einem aktuellen Interview für die in Budapest erscheinende Zeitung...

Weiterlesen

Ukraine: Ökologie und Spiritualität: "Pilgrim" jetzt auch in der Ukraine

Das in Wien begründete Internationale Bildungsnetzwerk „Pilgrim“ hat im westukrainischen Lviv eine vielbeachtete Konferenz über Nachhaltigkeit und Spiritualität veranstaltet. Bei der Konferenz an der dortigen Ukrainischen Griechisch-Katholischen Universität konnten rund 150 Lehrkräfte für Christliche Ethik aus vielen Teilen der Ukraine die „Theorie und Praxis der 'Pilgrim'-Pädagogik“...

Weiterlesen