Griechenland: Machtprobe zwischen Staat und Kirche um Corona-Maßnahmen

Zum Epiphanie-Fest ist es zwischen der griechischen Regierung und der orthodoxen Kirche des Landes zu einer Machtprobe gekommen. Obwohl die Regierung Anfang des Jahres die Corona-Schutzmaßnahmen nochmals verschärft und an die Kirche appelliert hatte, auf öffentliche Liturgien zu Epiphanias zu verzichten, beschloss die Hl. Synode auf einer Sondersitzung am 4. Januar an Gottesdiensten mit beschränkter Besucherzahl festzuhalten. Nach Verhandlungen mit der Kirchenspitze knickte die konservative...

Weiterlesen

Kroatien: Kirchliche Hilfe für Erdbeben-Opfer

Nach den schweren Erdbeben Ende Dezember in Kroatien ist die Hilfsbereitschaft groß. Die kroatische Caritas leistet in der betroffenen Region südlich von Zagreb Nothilfe. Aus ihren Vorräten konnte sie Tausende Schlafsäcke, Decken und Zelte verteilen, sagte der Leiter der kroatischen Caritas, Fabijan Svalina. Viele Betroffene möchten ihre Häuser nicht verlassen, erklärte Svalina weiter. Das müsse man respektieren und Wege finden, ihnen vor Ort temporäre Unterkünfte zu bieten, damit sie sich...

Weiterlesen

Belarus: Retired Metropolitan Philaret of Minsk reposes in the Lord

His Eminence Metropolitan Philaret, the retired Metropolitan of Minsk and Honorary Patriarchal Exarch of All Belarus, reposed in the Lord today at the age of 85, reports Patriarchia.ru. Met. Philaret served as the Patriarchal Exarch of Belarus from 1989 to 2013, when he retired for health reasons and was awarded the title of Patriarchal Exarch Emeritus. Met. Philaret was diagnosed with the coronavirus on December 16 and then hospitalized in Minsk. The time and place of his funeral will be...

Weiterlesen

Russland: Fundamentalistischer Priester verhaftet

Der exkommunizierte Schema-Mönch Sergij (Romanov) ist am 29. Dezember 2020 im Sredneuralsker Frauenkloster unweit von Jekaterinburg verhaftet worden. Eine Sondereinheit der Polizei drang nachts in das Kloster ein, das Sergij im Juni 2020 in einer aufsehenerregenden Aktion mithilfe von Kosaken besetzt hatte. Gleichentags hieß ein Bezirksgericht in Moskau die Verhaftung Sergijs gut und ordnete einen Arrest bis zum 28. Februar an. Aus Protest gegen den Arrest ist dieser in Hungerstreik getreten.

Weiterlesen

Slowakei: Keine öffentlichen Gottesdienste bis am 24. Januar

Die slowakischen katholischen Bischöfe haben sich dem am Silvestertag von der slowakischen Regierung kurzfristig anberaumten Aufenthalts- und Ausgehverbot umgehend angeschlossen. Damit sind ab dem Neujahrstag bis zum 24. Januar in allen slowakischen Diözesen und Eparchien öffentliche Gottesdienste untersagt. Die Bischöfe hätten die „Anordnung zur Kenntnis genommen“ und bäten die Priester und Gläubigen um ihre Einhaltung, zugleich bäten sie „um die große Geduld, die für den festgelegten Zeitraum...

Weiterlesen

Russland: Erzdiakon Kurajev verliert Priesterwürde

Dem bekannten Erzdiakon Andrej Kurajev hat das Eparichialgericht der Stadt Moskau die Priesterwürde aberkannt. Das Gericht kam am 29. Dezember dem Urteil, dass Kurajev sich am 21. April 2020 auf seinem Blog auf LiveJournal beleidigend über Erzpriester Alexander Agejkin geäußert habe. In Kurajevs Aussagen erkannte das Gericht Anzeichen einer Schmähung der Kirche. Zudem spricht es von Anzeichen einer verleumderischen Tätigkeit, was den Vorwurf betrifft, die Russische Orthodoxe Kirche (ROK)...

Weiterlesen

Türkei: Bartholomaios ruft zum weltweiten gemeinsamen Handeln

Der Ökumenische Patriarch Bartholomaios hat in seiner am 24. Dezember veröffentlichten Weihnachtsbotschaft den weltweiten Einsatz von Ärzten und Pflegenden für Kranke und im Kampf gegen die Covid-Pandemie gewürdigt. „Wir feiern Christi Geburt und beten für unsere Geschwister in Gefahren und Krankheiten. Wir bewundern den Opfermut der Ärzte, der Pflegenden und aller, die dazu beitragen, die Pandemie zu bekämpfen“, so das Ehrenoberhaupt der Weltorthodoxie. Die Krise zeige auf, „dass die Welt eine...

Weiterlesen

renovabis